Ganz nah ist dein Wort

„Wie nah lässt Du Gottes Wort an Dich ran?“ lautete die Einleitungsfrage zur Auslegung des Senfkorngleichnisses heute im Gottesdienst. Mir fällt ein, dass ich es schon oft „in touch“ mit mir gelassen habe, „denn es ist das Wort ganz nahe bei dir, in deinem Munde und in deinem Herzen, dass du es tust. (5. Mos./Dtn. 30, 11-14)“. Vor jeder Verkündigung des Evangeliums im kath. Gottesdienst mache ich mit den anderen das dreifache „kleine Kreuzzeichen“: Herr, Dein Wort sei in meinem + Verstand, auf meinen + Lippen und in meinem + Herzen! Und dann laut: „Ehre sei Dir, o Herr!“ Kleine … Ganz nah ist dein Wort weiterlesen

Endlich Ferien!

Gestern war der erste Tag der Sommerferien. Alles, was mit Schülern und Lehrern zusammenhängt, schaltet in den Urlaubs-Modus. Den Kindern und ihren Familien seien die Ferien herzlich gegönnt! Die Ranger (Pfadfinder) fahren auf ihre Sommerfreizeit. Der Gemeindekalender ist merklich ausgedünnt. Die Sommerpredigten machen mit der Markus-Reihe weiter, die durch Gemeindetermine und -themen unterbrochen war, z.B. durch Satzungsänderungen und Gemeindeleitungs-Neuwahl. Das Amtsgericht hat die neue Satzung genehmigt. Für das neue Gemeindeleitungsteam kandidiert erstmals eine Frau. Der Alphakurs ist zu Ende. Zu meiner Verwunderung endet er „einfach so“ und nicht mit einer Einladung zur Tauferneuerung bzw. Lebensübergabe oder mit einer persönlichen Segnungszeit, … Endlich Ferien! weiterlesen

Zahlen und Fakten

Die katholische Bischofskonferenz hat heute die jährliche Kirchenstatistik für Deutschland veröffentlicht. 2014 sind fast 218.000 Menschen aus der katholischen Kirche ausgetreten, so viele wie nie zuvor in einem Jahr. Dadurch sinkt die Anzahl der deutschen Katholiken auf knapp 24 Millionen (29,5%). Die evangelischen Landeskirchen haben mit 22,6 Millionen einen Bevölkerungsanteil von 27,9%. Deren Austrittszahlen werden für 2014 auf mehr als 400.000 hochgerechnet. Leichte Anstiege bei den Katholiken waren in den Ballungsräumen Berlin und Hamburg zu verzeichnen, außerdem bundesweit beim sonntäglichen Gottesdienstbesuch und bei Taufen und Trauungen. Eine Kehrtwende („Conversión) zu [mehr missionarischer Kraft] im Sinne von „Evangelii Gaudium“ sieht anders … Zahlen und Fakten weiterlesen

„Die Ortsgemeinde ist die Hoffnung der Welt“

Morgen endet die 1. Phase des Frühbucherrabatts!

willow-header-han

Und einen Tag vorher (10.02.2016, 10–17 Uhr): „„Die Ortsgemeinde ist die Hoffnung der Welt““ weiterlesen

Kirche wie Jesus sie möchte

„Geschwisterliche Gastfreundschaft ist das beste Zeugnis für das Verhältnis zum Vater“, sagt PP. Franziskus in der [Sonntagsmesse vom 12.07.2015 in Asunción/Paraguay zu Mk. 6, 7-13]. Er schreibt uns ein Charisma ins Stammbuch, das nicht nur jede/r persönlich anwenden kann, sondern das bis in unser konfessionelles Miteinander hineinreichen muss: „Wie oft denken wir an die Mission auf der Grundlage von Projekten und Programmen! Wie oft stellen wir uns die Evangelisierung in Verbindung mit tausend Strategien, Taktiken, Manövern, Kniffen vor und meinen, dass die Leute sich aufgrund unserer Argumente bekehren. Heute sagt es uns der Herr ganz klar: In der Logik des … Kirche wie Jesus sie möchte weiterlesen

Feier der Taufe

Keiner kann sich den Erschütterungen entziehen, die einen im Lauf des Lebens aus der Bahn zu werfen drohen oder schon einmal geworfen haben. Das Auf und Ab der Lebens- und Glaubenskurve haben alle unsere drei Taufbewerber in ihren persönlichen Zeugnissen sehr eindrucksvoll beschrieben. „Feier der Taufe“ weiterlesen

Telgter Wallfahrt

Die größte Fußwallfahrt Deutschlands ist schon lange keine ausschließlich katholische Veranstaltung mehr. Von [Osnabrück nach Telgte] geht es samstags 42 km hin und sonntags zurück. Die Bundesstraße 51 wird für die 11.000 Pilger abschnittsweise voll gesperrt. „Telgter Wallfahrt“ weiterlesen

Komm Heiliger Geist!

Der Heilige Geist bekommt beim Alphakurs einen Seminartag, kein Wochenende. alpha-logoDie vier Themen: Wer ist der Heilige Geist? Was tut der Heilige Geist? Wie werde ich mit dem Heiligen Geist erfüllt? und Wie mache ich das Beste aus meinem Leben? werden entsprechend „eingedampft“. Heute sind wir drei Referenten. Mein Part ist „Was tut der Heilige Geist?“ „Komm Heiliger Geist!“ weiterlesen

Zerrbilder

„Freikirche? Aber die sind doch evangelikal…“ bekomme ich oft zu hören. In der postmodernen Gesellschaft des Jahres 2015 sind die verschiedenen Konfessionen ein Grundübel, welches der Glaubwürdigkeit der Botschaft und des Lebens von uns Christen im Wege steht. „Zerrbilder“ weiterlesen