„Leadership live“ 2. Teil

Im Zentrum des [1. Teils] stand ein Planspiel mit vielen Rollen verschiedener Leitungsfunktionen. Im Abstand von drei Monaten haben wir die damals aufgetretenen Probleme gemeinsam erinnert und nochmals ausführlich unter die Lupe genommen, besonders die Stellen, wo die Seminarleitung ihr professionelles „Stop“ gerufen hatte, wenn wir uns im Planspielkomplex verfranzt hatten. Die hohe Kür einer sich selbst steuernden Gruppe (dieses Ziel ist gar nicht für alle und jede Situation erstrebenswert!) ist besonders unter dem Focus der Rollendifferenzierung Rollenbalance (Kommunikation auf Augenhöhe) und Rollenklärung zu analysieren, um zu befriedigenden Ergebnissen zu kommen. Das bekannte Bild des „Eisbergs“, bei dem 1/5 sichtbar … „Leadership live“ 2. Teil weiterlesen

Ermutigung

Ich ringe um meine Berufung. Vor mir liegt ein ganzer Stapel virtueller „Postkarten “, die Gott mir in diesem Jahr geschickt hat. Und am [1. Dez. 2015] hat er mir ein ziemlich dickes Paket vor die Füße gelegt, um das ich nicht mehr herumkomme. Es enthält ein klares Ziel: die Vision zweier Menschen (die sich nicht kennen) und einen langen Weg – als Bausatz… Ich habe es in der Weihnachtspause ausgepackt und bin überrascht, weil ich nicht damit gerechnet hatte. Beim ersten Zustellungsversuch habe ich sogar die „Annahme verweigert“. Nun liegt es wieder da. Es gibt keine Bauanleitung, der Bausatz … Ermutigung weiterlesen

Meine Basics

Nach meiner konfessionell-pastoralen Standort-Vergewisserung (siehe unten Punkt 4), aber noch vor dem Abschluss meiner Leiterfortbildungen und dem noch nicht ganz vollständigen Berufungs-Check fasse ich die Basics dieses Jahres als Volunteer in einer Gemeinde des evangelikal-charismatischen Mülheimer Verbands zusammen: 1. Programm Auslöser für meinen Neuanfang ist der Masterplan von PP. Franziskus [„Evangelii Gaudium“], von dessen Nr. 3 ich mich [persönlich betroffen] sehe und die nicht nur Pflicht-Lektüre für alle pastoral Interessierten ist, sondern auch Einladung, Bekehrung konkret zu vollziehen, und zwar „noch heute“, also bis 24:00 Uhr! Evangelisierung ist die Grundidentität jeglichen kirchlichen Handelns. Das kann man in „Evangelii Nuntiandi“ von … Meine Basics weiterlesen

Was nehme ich mit nach Hause?

Die [ersten Eindrücke] sind verdaut, die ersten Erfahrungen ausgetauscht. Was nehme ich vom vom [Willow-Leitungskongress 2016] und dem einleitenden Seminartag von „[Fresh eXpressions Of Church]“ mit nach Hause? Für meine Gemeinde war es absolut wertvoll, dass die komplette neue Gemeindeleitung und noch einige weitere Gemeindemitglieder dabei waren. Unsere Tochtergemeinde war sogar mit einer 20-er-Crew vertreten. Die haben jetzt viele Leute, die der Gemeindeleitung auf die Finger sehen können! Aber auch für mich selbst gab es neue Perspektiven oder Vertiefungen von bereits Gelerntem. Die Vorträge von Bill Hybels über die Hinter- und bisweilen auch Abgründe in der Wahrnehmung von Leitung gingen … Was nehme ich mit nach Hause? weiterlesen

Mein freiwilliges Jahr als Volunteer beschert mir unglaubliche Highlights der „ersten Male“… Das [erste Mal in Rom]. Das erste Mal konkrete Leiterschulung, [kirchlich] und [weltlich]. Das erste Mal [charismatischer Kongress]. Nun das erste Mal [Willow-Creek-Leitungskongress] mit dem Seminartag von [fresh-X] … weiterlesen

Regeln zur Unterscheidung der Geister

Die Ausgangsfrage ist: Spricht Gott zu mir – oder etwa jemand ganz anderes? „Der Verwirrer“? Meine Eitelkeit, mein Profilierungsdrang, meine Machtgelüste, meine Überheblichkeit? Halte ich meine Lieblingswünsche für den Willen Gottes? Verwechsle ich mein Bedürfnis nach Anerkennung mit echter Berufung? Peter Hundertmark u. a. (siehe auch [Literatur]) haben die „Regeln zur Unterscheidung der Geister“ des [Ignatius von Loyola (1491–1556)]  „für den Hausgebrauch“ zusammengefasst. Ihre Kernaussagen gebe ich im Folgenden wieder. Eine [alltagstaugliche Übersicht] bietet auch Rudolf J. M. Böhm von der evangelischen „Offensive Junger Christen“, der auf Hans Buob SAC (kath.-charismatisch) zurückgreift. Das Charisma der Unterscheidung der Geister ist kein … Regeln zur Unterscheidung der Geister weiterlesen